Zur Zeit können keine Bilder hochgeladen werden. Wir bitten um Verständnis.

 

 

Hornspäne

 

Hornspäne werden von vielen erfahrenen Sempsgärtnern zur Düngung gleich bei der Pflanzung unters Substrat gemischt. Sie zersetzen sich nur langsam und geben daher über einen längeren Zeitraum den in ihnen gespeicherten Stickstoff an die Pflanzen ab. Als alleiniger Nährstofflieferant sind Hornspäne für Sempervivum allerdings nicht ausreichend. Daher sollte man sich nach einem geeigneten, am besten körnigen, Langzeitdünger umsehen. Dessen Stickstoffgehalt sollte dabei möglichst nicht den Wert des Kaliums überschreiten.  

Von unserem langjährigen Sempszüchter, Erwin Geiger, wird "Floranid Permanent Langzeitdünger" empfohlen, mit welchem er gute Erfahrungen gemacht hat.

 

Ergänzend zu den verschiedenen Düngemitteln, können sogenannte Bodenhilfsstoffe (z.B. Urgesteinsmehl) verwendet werden, um ein gesundes Gedeihen der Semperviven zu unterstützen. 

 

 

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Login auf der Hauptseite nur noch für Fotografen möglich.

Alle Inhalte sind ohne Anmeldung sichtbar.

Neuregistrierungen im Forum

Bei Fragen bitte Mail an      admin@sempervivum-liste.de

 

Anmeldung nur noch für Fotografen nötig/möglich!