Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Nr. 03 - Sempspost

Bild von majoRahn

 

Sempervivum-Liste Homepage


 

Nr. 3 - Sempspost

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag vom 22.01.2010:

Heute berichtete die Zeitung, dass bunte Briefumschläge 0,90 € Porto anstatt der üblichen 0,55 € kosten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


„Das alte ist vergangen, das neue angefangen“... so beginnt ein bekanntes Neujahrslied.

Auch mein alter Semps-Kalender ist abgelaufen und der neue hängt schon an der Wand. Wo soll ich jetzt mit dem ungültigen hin? Zum Wegwerfen ist er viel zu schade. Da kommt mir eine Idee! Ich bastele mir etwas daraus!

 

Das braucht man dazu:

· den alten Semps-Kalender

· Adressenetiketten

· Stift, Schere, Kleber

· als Schablone: ein alter Briefumschlag, den man (notfalls unter Dampf ) auseinander falten muss

· ein Lineal und ein scharfes Messerchen zum Falzen.

 

 

 

 

Ist sie nicht schön, die Sempspost?

Schön sehen auch größere Umschläge aus.

Aber man muss auf die Norm achten. Da kann ein einziger Zentimeter gleich mehr kosten.

 

 

 

 

 

 

So wird’s gemacht:

 

Man legt die Schablone auf ein Kalenderblatt und zeichnet darauf die Umrisse des Umschlages.

Dann schneidet man das ganze aus.

Mit Hilfe eines Lineals und einem Messer zieht man eine Falz.

Jetzt lässt sich der Umschlag gut falten und zusammenkleben.

Eine Seite bleibt offen – irgendwo muss der Brief ja noch rein.

 

 

 

 

 

 

Bei manchen der gezeigten Umschläge verläuft das Motiv schräg. Dort habe ich eine andere Umschlagvorlage genommen. Diese hat auch noch den Vorteil, dass man auf der Rückseite nicht die ganzen Zahlen des Kalenderblattes sieht.

Ich persönlich finde es aber gar nicht schlimm, wenn man sieht, was die Sempspost ursprünglich einmal war.

 

Die Idee einen Kalender mit unseren Semperviven drucken zu lassen, entstand im Sempervivum-Forum: www.sempervivum-forum.de

 

Noch ein Tipp von majorahn:

Kennt ihr schon die Semperpost? Das ist eine Zeitschrift über Sempervivum und Jovibarba, die vierteljährlich erscheint. Herausgegeben wird sie von:

Horst-Dieter Röhr, Postfach 1311, 22872 Wedel

Für die Zeitschrift wird eine Mindestspende von 15,00€ / pro Jahr erhoben. Wenn man Sie beziehen möchte, wendet man sich am besten direkt an den Herausgeber.

horst.roehr@web.de

 

 

Ich wünsche allen Besuchern von

majorahn's Semperecke

ein gutes neues Jahr.

 

 

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Wer ist online

Zurzeit sind 2 Benutzer online.

  • Sempersidhe
  • Luke

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung