Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Nr. 11 - Voll im Trend

Bild von majoRahn

 

Sempervivum-Liste Homepage

 

 

MajoRahn's Semperecke im Juni -

Voll im Trend

 

Im nasskalten Monat Mai verbrachte ich gezwungener Maßen viel Zeit drinnen im Trocknen. Während meiner Arbeit in der Gärtnerei, trommelte der Regen öfters ziemlich laut auf das Dach des Gewächshauses. Um mich ein bisschen bei Laune zu halten, habe ich das Radio eingeschaltet.


♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪


….… wie war das nochmal, was habe ich da gehört – es gibt einen neuen Film ???

 

 

Wahnsinn!

 

„Semps and the City“

 

Wir liegen mit unseren Sempis also wieder mal voll im Trend!!!

Überhaupt ist es eine gute Idee, Dachwurzen in die Stadt zu bringen. Jedoch wird es nicht genug Dächer geben, Gärten sind eher rar und der Balkon ist wahrscheinlich sehr klein. Aber das macht ja nichts, Semps sind auch schon mit einer Kleinst-Behausungen zufrieden:

 

 

Es würde mich einmal sehr interessieren, welche Ideen ihr habt, eure Semps in der Stadt unterzubringen. Schickt mir doch mal Bilder von eurem Balkon oder gar eurem Stadtgarten.

Mit Semps natürlich!

 

info@majorahn.de (bitte klicken)

 

Unter allen Einsendern verlose ich meinen absoluten Spitzernreiter unter den Wildstauden und die momentane Krönung meines Sempervivumgartens: einen Diptam oder 'Brennender Busch'. Mehr siehe unten.

______________________________________________________________________________

 

In meiner Semperecke sind Blüten immer noch voll im Trend – trotz oder gerade wegen des Regens.

 

 

Da wäre zum Beispiel die blaue Woge des

niederliegenden Ehrenpreises Veronica prostrata.

 

 

Zugegeben, einem alpinen Gärtner wäre das vielleicht ein bisschen zu üppig,

aber Semps finden trotzdem noch ein Plätzchen zwischen all der Blütenpracht.

 

 

Manchmal muss man dann ein paar blühende Zweige entfernen.

Gleich daneben wächst eine Mauermiere Paronychia kapela subsp. serpyllifolia.

 

 

Schnell hat sie auf der Terrasse im Sempervivumgarten eine niedriges Polster

gebildet, auf dem ich mich am liebsten niederlassen würde.

 

 

Die silberglänzenden, trockenhäutigen Hochblätter bilden den Reiz dieser Matte. Wenn man darüber streicht, hört man fast schon ein Knistern.

Obwohl die Pflanze in wärmeren Gegenden zuhause ist, ist sie vollkommen winterhart.

Dahinter blüht immer noch das nordische Mannschild, Androsace septentrionalis (siehe Sempsecke Nr. 10).

 

 

Wer genau hingeschaut hat, hat das Zwerglöwenmäulchen,

Chaeonorhinum origanifolium längst entdeckt.

 

 

Weil es „majoranblättrig“ ist, wollte ich den zweijährigen Blüher unbedingt haben.

Sempsfreund „Pinat“ hat mir Samen davon geschickt, der sich dann prächtig entwickelte.

 

Inzwischen duftet es herrlich süß nach Vanille-Pudding. Kein Wunder, wir nähern uns den Nelken, Dianthus grationapolitanus.

 

 

 

Unter all den den gefüllten, halbgefüllten oder ungefüllten ist die wunderbar duftende „Ohrid“ (im Bild ganz oben links) meine Nelkenfavoritin. Ihren Namen hat sie von der mazedonischen Urlaubsort „Ohrid“ – vielleicht weil die Häuser dieser Stadt genau so weiß sind, wie die Blütenblätter dieser Pfingstnelke.

 

Zwischen all den blühenden Stauden haben meine Semps zugegebener Weise nicht besonders viel Platz, wenn es da …

 

 

… nicht die Ritzen in den Mauerfugen gäbe. Und da fühlen sie sich ja bekanntlich pudelwohl. Und dann wären ja auch noch die Töpfe mit meinen Semps-Sorten. Aber das ist ein Thema für eine andere „Sempsecke“.

 

Zum Schluß habe ich noch ein Bild von meinem derzeigen Semperecken-König, den wunderbaren, nach Zitrone und Zimt duftenden Diptam, Dictamnus albus. Wenn er blüht ist das jedes Jahr für mich ein Fest der Sinne!

 

 

Wie versprochen verlose ich eine Pflanze unter allen Einsender eines Bildes unter dem Motto:

 

Semps and the City

 

______________________________________

 

Nachträge:

1. Am Mittwoch, 09.06. gibt es einen kleinen Film aus meinem Garten.

Wo: HR 3, Boulevardmagazin „Maintower“, Sevice „trends“, ab 18.50 Uhr.

 

2. Diese oben gezeigte Collage aus Frankfurt

habe ich dem Blog von Monika entnommen, die mir diese freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank Monika, ich habe sie für meine Zwecke ein bisschen verändert. Den Main-Tower findet man übrigens ganz rechts unten im Bild.

 

Monika's Blog findet man hier:

http://monikas-country-living-in-the-city.blogspot.com/

 

3. Wer von den Einsendern der „Stadtbilder“ statt eines Diptams lieber 3 Semperviven aus meiner Sammlung oder 3 Nelken haben möchte: kein Problem!

 

Die nächste Semperecke erscheint wieder Ende Juni.

Bis dahin wünsche ich euch nicht zu viele blühende Hauswurzen in euren eigenen Sempsecken.

Ich freue mich schon auf Eure Bilder!!!

 

Herzliche Grüße von Anne Rahn - majoRahn

 

 

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)

Wer ist online

Zurzeit sind 2 Benutzer online.

  • Walzer
  • viridiflora

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung