Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Nr. 22 - Wie Weihnachten und Ostern

Bild von majoRahn

 


majorahn's Semperecke Nr. 22

Wie Weihnachten und Ostern zusammen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine weitere Osterdeko findet man in der

Semper-Ecke Nr. 9


Neulich im Garten habe ich gesehen, dass manches vorwitzige Kindel sich schon wieder waghalsig über den Topfrand gehängt hat. Höchste Zeit, etwas zu unternehmen.




Also besuche ich zunächst einmal "meine" Pferde.




Eigentlich sind es gar nicht meine. Ich sehe sie nur, wenn ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre.

Pferde fressen Heu. Und genau das brauche ich für meine Kindel. Ob ich wohl eine Portion abbekomme? Kein Problem, es ist noch genug da.

Am Samstag darauf backe ich einen Sonntagskuchen. Dieses Mal soll es ein Käse-Kirsch-Kuchen sein - mal einer ohne Boden. Doch es ist ziemlich egal was ich backe, ich brauche nur das Ei-ne.




Später geht es in den Keller.

Wo ist er nur? Wann habe ich ihn das letzte Mal gesehen??? Stimmt, es war Weihnachten. Und tatsächlich, ich finde ihn in einer Kiste - ' Weihnachtsdeko außen ' steht drauf.




Was ich jetzt noch brauche, finde ich im Werkzeugschrank: Blumendraht und Krampen.




Endlich kann es losgehen. Die Vorbereitung hat ja auch lange genug gedauert!

In den Kranz stopfe ich das Heu.




Das sieht noch ziemlich unordentlich aus, da muss ich nochmal mit der Schere ran.




Nun kommen die Eischalen dran ( die von der Kuchernbackerei und einem Rühreier-Essen). Ich habe sie vorher mit Wasser gesäubert und immer 2 halbe ineinander gesteckt. Dann werden sie stabiler. Durch die Schalen steche ich eine Krampe, damit ich sie am Kranz befestigen kann. Wachteleier, die ich in der Osterkiste (stand auch im Keller) gefunden habe, bekommen vorsichtig seitlich durch und durch eine Krampe verpasst.




Federn (von der Osterkiste) werden mit einem ganz dünnen Blumendraht umwickelt und ebenfalls in den Kranz gesteckt.




Aber nun kommt der Clou: die kleinen waghalsigen "Semperle" werden nun in die Eierschalen gesetzt, die ich vorher mit Aussaaterde befüllt habe.





Findet ihr nicht, das dieser Kranz wie "Weihnachten und Ostern zusammen" ist?

Den Kranz kann man ganz leicht nachmachen!

Viel zu kompliziert, finden einige?

Nun denn, es gibt auch noch eine einfachere Variante:

Man nehme einen flachen Korb (z.B. den von den Sonntagsbrötchen) und stopfe Heu oder Stroh hinein. Man muss noch nichtmal einen Kuchen backen, denn es gibt schon fertige Keramik-Eier zu kaufen. Es macht auch gar nichts, wenn da unten kein Loch drin ist, denn diese Behausung ist ja nur für kurze Zeit.




Fröhliche Oster-Zeit

- und nicht vergessen: ab und zu die Eier gießen. Denn irgendwann, wenn der Osterhase schon längst über alle Berge ist, sollen die kleinen Semperle in richtige Töpfe umziehen. Ich habe sogar ihre Sortennamen ganz dünn mit einem Bleistift draufgeschrieben. Wer weiß, vielleicht trifft man sich wieder mal auf  "sempervivum-liste.de"

Eure Anne majoRahn im April 2011


 

 

Bewertung: 
Eigene Bewertung: Keine
5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)

Kommentare

Hallo majoRahn,

deine Ideen sind einmalig. Dass aber bei all deiner Kreativität, der Hinweis auf die Semps-Kindeln bezüglich der Weiterverwendung nicht vergessen wird , finde ich besonders toll:

und nicht vergessen: ab und zu die Eier gießen. Denn irgendwann, wenn der Osterhase schon längst über alle Berge ist, sollen die kleinen Semperle in richtige Töpfe umziehen.

Ich habe vor zwei Jahren das letzte Mal den Gartenmarkt in Merzig /Saarland besucht, Verkauft und viel Reklame getätigt  (GdS Stand, Fachgruppe Sempervivum...),

Eine Ausstellerin zu unserer Linken bot eine Vielzahl kleiner Töpfe, Muscheln, Tonarbeiten,Holzschnitzereien etc an, die alle mit künstlichen Blumen, Federn Trockenblumen, Gräsern ,Papierbastelarbeiten u.s.w. gestaltet und ----- mit einzelnen Ros.Semps bestückt waren. Es waren Indoorgestecke für Fenster, Kommoden,Tischdeko etc..

Sie kaufte uns 3 Kisten Semps ab (sonst bezo sie sie aus Holland) um auch im nächsten Jahr Nachschub zu haben, -der Hinweis, dass die Semps im Hausinneren früher oder später ihren Geist aufgeben, interessierte sie nicht. Das Geschäft ist im nächsten Jahr wieder aktuell, und ihre Verkauserfolge gaben ihr Recht!!

Wir haben den Markt in Merzig aufgegeben.

Sei bitte weiterhin so kreativ und gleichzeitig pflanzensensibel.

Grüße mussbacher

Hallo mussbacher,

vielen Dank für deinen Kommentar. Es ist für mich ein besonders wichtiger Kommentar. Als Pflanzenfreund hast du natürlich sofort erkannt, worum es mir bei meinen Werken oder sagen wir generell in der "Semperecke" geht:  Freude und Fantasie, aber  vor allem Achtung  vor Pflanzen (bei mir halt speziell Sempervivum) zu haben oder wecken.

Ich kann es auch kaum ertragen, wenn Pflanzen zu Wegwerfartikel degradiert werden.

Herzlichst majorahn

 

 

Moin majoRahn,

 

wieder einmal eine wunderschöne Semperecke! Also wenn ich Deinen Bericht so sehe, muß ich meinen Schildkröten doch mal ein paar Eierschalen abzwacken und lieber eine Sepia-Schale mehr wässern wink. Ein paar Kindel sind ja auch noch da und irgendwo findet sich im großen Fundus ganz bestimmt ein Körbchen ...

 

Liebe Grüße

Chalisa

Hallo liebe majoRahn,

eigentlich wollte ich gar keine Osterdeko machen, nun habe ich doch Lust darauf bekommen!

 

Ich bewundere dich übrigens auch dafür, wie du die Utensilien für deine Kunstwerke zusammenfindest.

Deinen Bericht über den Besuch im Pferdestall bis zum fertigen Kuchen habe ich ebenfalls sehr genossen.

 

Vielen Dank für diese inspirierende neue Semperecke!

Liebe Grüße aus dem Süden.

Zaubergarten

 

Ei, Ei und Ei..

Kreativ, gefällt mir sehr gut:) Dein Kranz gab mir einige gute Ideen. Vielen Dank dafür. 

Happy Easter,

Gisela.

Leider habe ich in dem vergangenen Winter die Eichhoernchen beobachtet, wie sie meine Hauswurzen gefressen haben. Ich habe sie abgedeckt und einige Gefässe im Gartenhaus überwintert. Da muss ich mir was einfallen lassen, wie ich die kleinen Biester von meiner Hauswurzsecke fernhalte. Sie haben auch die Knospen meiner Starmagnolie vertilgt.  

Hallo  majoRahn,

ich möchte Dir gerne mal ein Kompliment aussprechen.....Du hast immer sehr schöne Dekoieen.....Mein Garten ist " dekotechnisch" eigentlich immer

auf dem " neusten Stand" ,  aber die Semps mit in die Osterdeko einzubringen.....darauf wäre ich nie gekommen;-)))))

Liebe Grüße von der Gartenfeewink

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung