Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Neuheiten 2012 von Erwin Geiger

Bild von sempervivum-liste.de

...tolle Neuigkeiten aus Regensburg.

Hallo liebe Sempsfreundinnen und -freunde!

 

Von Erwin Geiger erhielten wir die Bilder und Daten über seine  Neuzüchtungen für 2012.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern.

 

Eisstern

 
20.07.2010 09.09.2011

Der Sämling der bulgarischen Lokalform S. marmoreum ssp. erythraeum aus dem Rilagebirge formt in kurzer Zeit kompakte Hügel mit auffallend sternförmigen Rosetten. Die leicht samtenen Blätter sind grau(oliv)grün, etwas bronzefarben überhaucht. An der Basis zur kalten Jahreszeit violettrosa getönt.

Beim Anblick werden Sie durch die auffallend weiß und dicht bewimperten Blattränder stets einen frostigen Eindruck erhalten.

 

Minoo

 
15.05.2010 25.06.2008

Unsere Neuheit von 2012 formt eher größere Rosetten von interessanter Färbung. In der kalten Jahreszeit sind sie bronze-violett getönt und von fester, wachsartiger Konsistenz. Die hell olivgrünen Blätter sind anfangs im unteren Teil und auch auf der Unterseite himbeerrosa gefleckt.

Zur Sonnnwende verblassen die Farben und zeigen eine eigenartige Nuancierung. Die hellen jadegrünen Rosetten schimmern unregelmäßig pastel-violett, fast ein wenig bläulich. Sehr schön zu weinroten oder auch übersponnenen Sempervivum.

Ausgelesen wurde Sie von Sämlingen der britischen S. marmoreum Hybride cv. Bronze Pastel. Ein Geschwistersämling von cv. Little Miss Sunshine und cv. Chocolate Pepper.

Insgesamt etwas langsamer wachsend.

 

Picasso

 
27.06.2010 27.06.2010

Die perfekt seerosenförmigen Rosetten messen einen Durchmesser von etwa 10 cm. Das breite Laub ist auffallend dick und somit sehr sukkulent. Während die Blätter zum Frühlingsanfang eintönig violett, zwei Wochen später im unteren Teil blutrot aus der Rosettenmitte leuchten, sind sie Ende Juni kunstvoll bemalt. Gerade zu dieser Zeit hatte der Sämling von cv. Innocentia in den vergangenen Jahren großes Aufsehen erregt. cv. Picasso stellt ganzjährig ein beeindruckendes Farbenspiel zur Schau und wird stets eine Bereicherung in Ihrem Garten und Ihrer Sammlung werden.

Ab Sommeranfang erhältlich bei semper-vivum.de! 

 

Sweet Litschi

 
08.04.2011 11.05.2011

Wenn Sie unserer Neueinführung von 2012 in Ihrem Garten einen vollsonnigen Standort in eher nährstoffarmen Substrat geben, erinnert diese Dachwurz in Form und Farbe von April bis Mai an die chinesische Liebesfrucht, die in unserem Lande als 'Litschi' bekannt ist. Die Blätter sind sowohl auf der Blattoberfläche, am Rand und auch an den Spitzen mit kleinen kurzen Haaren besetzt.

Die bezaubernde Frühlingsfärbung in charmantem Rosa wechselt Ende Mai in helles Weinrot, wodurch sich diese weißen Härchen kontrastreich abheben. cv. Sweet Litschi ist eine Sämlingsauslese des Sempervivum montanum ssp. stiriacum - Kultivars cv. Lloyd Praeger, der aus der Sammlung des gleichnamigen Botanikers aus Irland stammt.

Er war einer der ersten Erforscher der Gattung. Ab Sommeranfang erhältlich bei semper-vivum.de!

 

Zwergengnom

 
13.07.2011 17.08.2011

Die Wuchsform der Auslese von vielen cv. Exorna Sämlingen gleicht von ihrer Wuchsform einer kompakt wachsenden Steirischen Berghauswurz (S. montanum ssp. stiriacum). Die leicht bräunliche, olivgrüne Grundfärbung wurde dem 'Zwergengnom' von der Mutter vererbt. Die Blattspitzen sind in bräunliches Weinrot getaucht.

Unsere Neuheit ist sehr wüchsig und kann daher auch als Bodendecker verwendet werden.

Seinen farblichen Höhepunkt präsentiert der kleine Gnom im Juli. Die Blattenden der ockerfarbenen, leicht samtenen Rosetten leuchten dann in dunklem Karminrot.

 

Pink Rainbow / Jovi

 
04.06.2011 24.06.2011

Diese bezaubernde Schönheit haben wir im Jahr 2007 von unzähligen Sämlingen einer Saatmischung des Donarsbarts ausgelesen. Die Rosetten messen einen Durchmesser von etwa fünf bis sechs Zentimetern. Die relativ kurzen und auffallend spitzen Blätter zeigen ein farbliches Regenbogenspektakel in den Farben rosa, lachs und orange. Dazu das pastellfarbene Apfelgrün – brillant!

Wir haben nun aus einer Rosette innerhalb von vier Jahren bereits 100 kräftige Pflanzen für Sie herangezogen. cv. Pink Rainbow ist eine wertvolle Verbesserung einer Lokalform aus Mazedonien.

 

Thor / Jovi

 
29.05.2010 05.10.2005

Diesen Zufallssämling vermehren wir nun seit fünf Jahren und er hat uns sehr von seiner Größe beeindruckt. Im Frühjahr schmücken sich die Blätter mit violett-rosa Farbe, dazu ein hellgrüner Rand. Später verwandeln sich die Töne in helles Violett.

Benannt haben wir diesen Donarsbart nach dem Gewitter- und Wettergott "Donar", der in der altnordischen Sagenwelt als "Thor" überliefert wird. In den mythologischen Schriften hatte er in der Menschenwelt auch die Aufgabe des Beschützers. Den volkstümlichen Namen erhielt der Donarsbart jedoch vom Donnergott Jupiter, wovon auch der Name Jupiterbart abgeleitet wird. cv. Thor ist nicht ganz so wüchsig wie cv. Pink Rainbow und ist daher nur in geringerer Stückzahl lieferbar.

 

Erwin Geiger, Dezember 2011

----------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben die Neuzugänge in unser Lexikon eingestellt.

 

Grüße vom Sempervivum-Liste-Team !

 

 

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • Zaubergarten

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung