Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Andreas Homrighausen ( D )

 

 Andreas Homrighausen wurde am 25.Dezember 1969 geboren.

  

Interview mit Andreas Homrighausen

 

Wann und wo bist du geboren?

umgeben von Esel und Stier am 1. Weihnachtstag 1969

 

Was war dein Berufswunsch als du in die erste oder zweite Klasse gingst?

Sempszüchter zu werden! Nein ehrlich, ich weiß es gar nicht, vermutlich Feuerwehrmann.

 

Wann sind dir zum ersten Mal die Semps aufgefallen?

Bei meiner Tante Erna im Garten. Sie hatte eine der alten klassischen tectorum-Sorten als Rabatteneinfassung gepflanzt. Mehrere Meter richtig fette, alte und grüne Polster - das fand ich sehr beeindruckend!

 

Was findest du an ihnen so besonders faszinierend?

Die Vielseitigkeit. Ich finde es spannend, wie und wo sie wächst. Und die Veränderung, die manche Sorten im Laufe eines Jahres durchlaufen. Oder wie sie auf die geografische Lage oder unterschiedliches Substrat reagieren. Einfach spannend!

 

Wie lange beschäftigst du dich schon mit Semps?

Aktiv seit sechs Jahren, seit wir unseren Garten haben.

 

Wie kamst du auf die Idee, selber zu züchten? Wann hast du zum ersten Mal Semps angesät? Mit welchem Ergebnis?

Ich wollte gar nicht züchten, sondern einfach nur mal selbst Semps aussäen. Um zu schauen, was da so draus wird.

 

Wann hast du zum ersten Mal Semps angesät?

Vor fünf Jahren, da habe ich Jovibarba heuffelii gesät. Seitdem wachsen einige Sämlinge von "Schwarzer Peter" in unserem Garten.

 

Mit welchem Ergebnis?

Dass mir alle gefallen haben. Aber es war kein außergewöhnlicher oder besonderer Sämling dabei.

 

Welche ist deine allererste Züchtung?

Gruenzeux - ein Sämling der Mutterpflanze "Zorba".

 

Auf welche Züchtung bist du besonders stolz?

Es gibt bislang nur die eine, das macht die Auswahl ziemlich leicht ;-)

 

Wie würde deine „Traumzüchtung“ aussehen?

Eine gut wachsende, sich selbst putzende und selbst umtopfende Pflanze.

 

Welcher Sempstyp hat es dir besonders angetan?

Ich mag besonders die Polster der Spinnweb-Typen und die vielen unterschiedlichen kleinen Jupiterbärte, vermutlich weil sie auch so schöne Matten bilden. Oder aber die besonders großrosettigen Sorten wie Pip, Caldera oder Othello. Und noch viele andere Hundert Sorten ...

 

---------------------------------------

 Das Team von Sempervivum-Liste.de bedankt sich bei Andreas Homrighauen für das Interview 

 

 
     
 

 

          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Bilder: A. Homrighausen und B. Bodmeier

Erste Züchtung im Jahre 2012.

 

 

> zurück

HP von Andreas Homrighausen

Bilder von der JHV 2012  (nur für angemeldete User)

Gruenzeux-Bilder auf der Website  von Hans-Jörg Gensch

Gruenzeux

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Zurzeit sind 2 Benutzer online.

  • mussbacher
  • abhf

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung