Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 402 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Napoleon trifft Pipifax

Bild von sempervivum-liste.de

... Volkmar's Neue schaffen das Unmögliche.

Liebe Sempsfreundinnen und Sempsfreunde!

 

Wenn das kein guter Start ins neue Jahr ist! Volkmar Schara hat seine Neuerscheinungen für 2016 veröffentlicht. Wir stellen sie euch vor:

(Eine kleine Einleitung zu den neuen Züchtungen, verfasst von Volkmar, findet ihr hier)

 

'Lady of Fire'

  Eine rote Bereicherung meiner eigenen Züchtungen ist Sempervivum 'Lady of Fire'. Diese schöne Sorte zeigt im Frühjahr einen farbintensiven Rotton, mit enormer Fernwirkung. Auffällig sind auch die aufrecht stehenden Rosettenblätter, die sich gut in verschiedenen Höhen verteilen. Im Sommer wechseln die Farben in eine bunte Flammenmischung, von fast gelblichen Färbungen, über orange bis hin zu rötlichen Färbungen. Die Mischung ist unregelmäßig und hat sich auch in dem heißen Sommer 2015 als sehr hitzebeständig gezeigt.   
Die Rosetten erreichen einen Durchmesser von 9 cm und sprossen willig. Eine Pflanze die rund ums Jahr eine auffällige Farbe zeigt.
 
         
   

'Manfred Merz'

   
  Sempervivum 'Manfred Merz' ist eine neue, sehr farbige Züchtung, die nach meinem Gärtnerfreund Manfred Merz benannt wurde. Wir lernten uns vor vielen Jahren auf einem Gartenmarkt kennen und seit dieser Zeit stand er mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Er brachte mich und meine Pflanzen ins Internet - wie hätte sich wohl die Gärtnerei ohne meinen Internetshop entwickelt? Ich habe Ihm sehr viel zu verdanken und möchte Ihn mit dieser interessanten Züchtung ehren! Manfred - vielen Dank für Alles!   
Es handelt sich um eine wüchsige Pflanze, die einen Durchmesser von 10cm erreichen kann. Im Frühjahr wirken die Rosetten fast etwas düster - leider lassen sich die dunklen Farben nicht auf Fotos festhalten! Das Zentrum zeigt zu dieser Zeit eine sehr dunkelrote fast lila Färbung. Die Blattspitzen beginnen sich heller zu färben. Im Sommer bleibt das dunkle Zentrum gut erhalten und hebt sich deutlich von den hell gefärbten Blattenden ab. Interessant ist auch die unregelmäßige lila Färbung im Zentrum, die fast fleckig wirkt und dadurch eine sehr bunte Wirkung erzielt. Die rötlichen Blattspitzen runden das Gesamtbild gut ab. Die Farben haben sich auch im sehr heißen Sommer 2015 gut gehalten. Eine Pflanze, die zu jeder Jahreszeit gut aussieht!
         
         
   

'Napoleon'

   
  Sempervivum 'Napoleon' ist eine imposante Erscheinung. Dieser Hauswurz zeigt eine ganz elegante, offene Rosettenform. Die breiten Blätter unterstützen diese Wirkung reizvoll. Die auffällige, stabile Färbung bleibt im Sommer sehr gut erhalten. Wobei mir besonders der intensive Rotton im Zentrum gefällt, der im Frühsommer eine glänzende Wirkung besitzt. Die flachen Rosetten erreichen einen Durchmesser von 9cm und sprossen willig. Die Pflanzen sind robust und kamen mit dem heißen Sommer 2015 gut zurecht.  
         
         
         
   

'Pipifax' 

   
  Sempervivum 'Pipifax' überrascht mich jedes Jahr aufs neue! Ich bin immer auf der Suche nach neuen, auffällig gefärbten grünen Hauswurz. Besonders im Frühling nach der langen Winterzeit erfreuen mich die frischgrünen Typen besonders. Zu dieser Zeit sind im Sortiment nur wenige Pflanzen so auffällig giftgrün gefärbt wie 'Pipifax'! Leider finden die grünen Sempervivum noch viel zu wenig Beachtung. Sehr reizvoll sind die dunkelroten Blattböden. Es ist unglaublich, wie sich die beiden Farben ergänzen und die Pflanze richtig zum Leuchten bringen. Die Rosetten erreichen einen Durchmesser von 8cm und sprossen willig.  
         
         
         
   

'Wadi Rum' 

   
  Sempervivum 'Wadi Rum' ist ein kleiner Hauswurz, der einen Rosettendurchmesser von 4cm erreicht. Die Rosetten sprossen willig und bilden ganz dichte Polster. Besonders interessant finde ich die helle, gleichmäßige Grundfärbung, die einen guten Untergrund für die dunkelrot gefärbten Blattspitzen bietet. Im zeitigen Sommer besitzen die Polster eine besonders schöne Leuchtkraft und das Auge nimmt bei der Betrachtung fast nur noch die roten Spitzen war. 'Wadi Rum' ist sehr genügsam und kommt gut mit großer Trockenheit und Hitze zurecht - was der kleine Hauswurz im Sommer 2015 gut beweisen konnte!   
Abgerundet wird das Ganze durch einen intensiven, süßlichen Sempervivumduft, den die Pflanze besonders in den Sommermonaten verströmt.

 

Wir haben die Lexikoneinträge erstellt und gratulieren dem Züchter zu diesen schönen neuen Kreationen!

 

Grüße vom 

Sempervivum-Liste-Team !

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung