Fehlermeldung

  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).
  • Warning: Illegal string offset '#type' in VBridgeApp->create() (Zeile 403 von /home/semper/public_html/sites/all/modules/phpbbforum/includes/phpbbdrupalbridge/VBridge/VBridgeApp.php).

Feines zum Jahresbeginn

Bild von sempervivum-liste.de

... Volkmar verwöhnt uns mit Süßem.

 

Liebe Sempsfreundinnen und Sempsfreunde!

 

Wir freuen und über die Neuerscheinungen, die uns Volkmar beschert hat. Aber seht selber, was es für Köstlichkeiten gibt!

Von Volkmar Schara erhielten wir neben den Bildern auch folgenden Artikel (bitte klicken)

 

'Coconut Kiss'

  Mit Sempervivum 'Coconut Kiss' wird das Sortiment um einen großen Spinnweb-Typen bereichert. Die kräftigen Rosetten erreichen einen Durchmesser von über 5 cm und sind nicht besponnen, sondern zeigen eine extrem starke Behaarung. Die Pflanzen besitzen eine hellgrüne Grundfärbung. Die äußeren Blätter zeigen eine leichte Rotfärbung und runden das Gesamtbild gut ab. Besonders im Frühjahr ist das Rosettenzentrum dicht weiß behaart und vermittelt einen ganz flauschigen Eindruck. Im Sommer bleibt die Behaarung gut erhalten und die Pflanzen sprossen willig. 'Coconut Kiss' bildet ganz dichte Polster mit guter Fernwirkung.   
Selbst im Spätherbst und Winter fallen die großen, weißen Rosetten auf und heben sich deutlich vom Sortiment ab, wie man gut am Bild vom Verkaufsbeet erkennen kann. Die Blütenstiele sind reich verzweigt und präsentieren schöne hell rosa Blüten mit einem dunkelroten Blütenring. Wie alle Spinnwebtypen, möchten sie im Frühjahr nicht zu trocken stehen!
         
   

'Manhattan'

   
  Sempervivum 'Manhatten' zeigt kräftige Farben, besitzt jedoch eine auffallend kühle Gesamtwirkung. Die Farben sind sehr harmonisch und lassen sich gut in jede Pflanzung einbringen. Im Frühjahr sind die Rosetten anfangs sehr kühl, lila gefärbt und sobald die Temperaturen steigen, schmückt sich das Zentrum mit leuchtend purpurnen Farben, die sich dann unregelmäßig über die ganze Pflanze verteilen. Im Sommer werden die Blattenden immer heller und das Zentrum färbt sich kräftig Lila und erhält eine sehr dunkle Wirkung. Die Rosetten besitzen eine sehr flache, offene Wirkung und erreichen einen Durchmesser von etwa 10 cm.   
Sie sind unempfindlich und kommen auch mit sehr heißen, trockenen Sommer gut zurecht, ohne dass die Farben leiden. Es handelt sich um eine wüchsige Pflanze, die schnell dichte Polster bilden kann. Die Blüten erscheinen nur selten und sitzen ganz dicht zusammen auf kleinen Blütenbällen. Die Blütenblätter sind sehr schmal, mit hellen Rändern. Eine robuste Pflanze die mir sofort gefallen hat!
         
         
   

'Peanut Butter'

   
  Mit Sempervivum 'Peanut Butter' haben wir einen kleinen Schatz. Die Rosetten erreichen einen Durchmesser von fast 5 cm und bilden dichte Polster. Die Pflanzen sprossen willig. Im Frühjahr zeigen die Pflanzen eine ganz gleichmäßige, erdnussbutterbraune Färbung. Die hellbraune, leuchtende Färbung bleibt sehr lange konstant. Im Sommer, bei höheren Temperaturen und trockenen Standort, färben sich die Pflanzen heller und bilden ganz feste, dichte Polster. Besonders bei den kleinen Hauswurz ist die nähere Betrachtung sehr wichtig, damit man auch die vielen Feinheiten erkennen kann.   
Bei 'Peanut Butter' fällt die ganz feine Behaarung der Rosetten auf. Leider wurden bis jetzt noch keine Blüten gebildet.
         
         
   

'Take My Hand'

   
  Sempervivum 'Take My Hand' besitzt ebenfalls ganz ausgefallene Farben. Im Frühjahr zeigen die kräftigen Rosetten eine ganz gleichmäßige, rosa Farbe. Sobald die Temperaturen steigen, werden die äußeren Blattenden heller und heben sich leicht vom Rosettenzentrum ab. Das Zentrum kann die kräftige Farbe gut halten und präsentiert eine leuchtende Wirkung. Im Sommer wird das Zentrum noch dunkler und unregelmäßiger gefärbt. Von der Sommerfärbung bin ich begeistert! Die kräftigen Rosetten besitzen breite Blätter und erreichen einen Durchmesser von 12 cm. Die Blüten erscheinen willig und besitzen eine sehr helle Wirkung.  
 
         
         
   

'Ursprung'

   
  Sempervivum 'Ursprung' ist ein mittelgroßer Hauswurz, der besonders in den Sommermonaten auffällt. Hier haben wir einen kleinen, sehr farbenfrohen Hauswurz, der seine Farben fast das ganze Jahr hindurch sehr gut beibehält. Er überzeugt durch die sehr bunte Wirkung. Die Rosetten erreichen einen Durchmesser von etwa 6 cm, sprossen willig und bilden somit schnell ganz dichte Polster. Besonders schön zeigen sich die weiß bewollten Blattspitzen, die den farblichen Dreiklang gut abrunden. Die Blüten präsentieren sich gerne und besitzen eine intensive rosa Farbe. Die roten Staubfäden verleihen der Blüte eine kräftige Ausstrahlung.  
         
         
   

'Yuriy' Jovi

   
 

Jovibarba 'Yuriy' ist meine erste Kreuzung bei den Roller-Typen. Sie wurde benannt nach meinem Pflanzenfreund Yuriy Ageenko aus Minsk, Belarus. Der sehr an sukkulenten Pflanzen interessiert ist und den Vertrieb meiner Züchtungen in Weißrussland übernimmt. In den nächsten Jahren wird er ein sehr breites Sortiment an Sempervivum anbieten können. Jovibarba 'Yuriy' besticht besonders im Spätsommer und Herbst mit kräftig roten Farben. Die langen, spitzen Blätter sind schön blutrot gefärbt und heben sich deutlich von der frischgrünen Grundfärbung ab. 

 
Die Rosetten erreichen einen Durchmesser von über 6 cm und gehören zu den größeren Typen. Wie bei allen Jovibarba globiferum werden viele Ableger gebildet, welche auch Roller genannt werden. Die kleinen Ableger machen sich einfach selbständig und rollen vom Polster herab. Wo sie dann liegen bleiben, wurzeln sie schnell wieder  an und bilden schöne Polster. Die Blüten sind ganz hellgelb gefärbt und erscheinen dicht gedrängt. Es handelt sich um ganz pflegeleichte Pflanzen, die sehr viel Trockenheit vertragen können. Ideal auch für kleinere Gefäße, die einfach ein sonniges Plätzchen im Garten erhalten. Ab und an etwas flüssig nachdüngen, damit die kräftigen Farben gut erhalten bleiben! Im Winter benötigen die Pflanzen keinen Schutz und können auch in kleinen Gefäßen ohne Probleme gut überwintern!
         
         
    'Freezing Point' Jovi    
  Die neue Jovibarba heuffelii 'Freezing Point' bildet auffallend große Rosetten, die einen Durchmesser von über 12 cm erreichen können. Es ist immer ein langjähriges Unterfangen eine neue Jovibarba heuffelii einzuführen, da die Vermehrungsrate besonders in den ersten Jahren sehr niedrig ist. Dies hat jedoch den Vorteil, dass man die Pflanze schon viele Jahre beobachten darf und ihre Reaktionen auf die verschiedensten Wetterextreme kennt. Die guten Eigenschaften von 'Freezing Point' haben mich voll überzeugt. Es handelt sich um eine pflegeleichte Pflanze, die sehr viel Trockenheit und Hitze ertragen kann. Im Winter ist kein besonderer Schutz nötig!   
Die gelben Blüten werden sehr gerne von Hummeln besucht und es ist eine wahre Freude ihnen bei der Arbeit zuzusehen. Die äußeren Rosettenblätter werden im Sommer auffallend lang und bilden dann richtige Schalen. Das faszinierende an der neuen Züchtung ist die sehr kühle Wirkung. Im Frühling besitzen die Blätter nur einen sehr schwachen Hauch von der kühlen bläulichen Färbung. Im Sommer wird der Farbton immer intensiver und breitet sich fast auf der ganzen Pflanze aus. Dann hat es den Anschein, als ob die Pflanzen eingefroren wären und sich ein blauer bis lilaner Belag bilden würde. Es handelt sich um eine wüchsige Sorte, die rund ums Jahr eine interessante Färbung zeigt!
 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an Volkmar Schara zu diesen tollen Züchtungen, die wir gerne in unser Lexikon eintragen.

 

Grüße vom 

Sempervivum-Liste-Team !

 

Kommentare

Hallo Volkmar,

herzlichen Glückwunsch zu deinen Neuheiten, sie gefallen mir sehr gut. Ich freu mich schon drauf smiley 

Viele Grüße,

Inge

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • majoRahn

Besucherzähler

Besucherzähler Homepage

Benutzeranmeldung