Black Magic Woman

Jahr
2003
Gattung
Sempervivum

Prüfsiegel  dieser Datensatz wurde 2010 mit den Angaben auf der Homepage des Züchters abgeglichen


warndreieck  Verschiedene Klone im Umlauf!

Beschreibungen und weitere Infos

Volkmar Schara

Eine wüchsige Kreuzung, die schnell dichte Polster bildet. Die größeren Rosetten präsentieren eine besonders im Frühjahr auffallende Färbung. Sehr zu empfehlen!

Erwin Geiger

Nun schwarz ist sie nicht, die Zauberdame aus den Niederlande. Dennoch finden wir großen Gefallen an Ihr. In nährstoffarmen Substrat ist ihr Laub während der kalten Jahreszeit schwarzrot gefärbt. Ab Ende Mai wechselt die Farbe der Rosetten mittlerer Größe zu Weinrot mit Blattspitzen in einem Mischton aus Ocker und Orange. Vor allem im Sommer verzaubert 'Black Magic Woman' mit leuchtendem Couleur.

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!