Burning Desire

Jahr
1999
Gattung
Sempervivum

Prüfsiegel  dieser Datensatz wurde mit der Züchter-Liste 2011 abgeglichen


pfeil   Wichtige Informationen zu diesem Kultivar im Forum: Burning Desire  (nur für registrierte User)

Beschreibungen und weitere Infos

Erwin Geiger

Diese britische Züchtung formt kleinere bis mittelgroße Rosetten, die während des ganzen Jahres eine sehr abwechslungsreiche Färbung zeigen. Im zeitigen Frühjahr in dunklem Aubergine, im April mit Erdbeerrot vermischt, bis Juli in orangem Ocker und zum Sommer in einer Mischung aus Oliv und Braun, wobei sich dann im Herbst der grüne Anteil der Farbpigmente wieder langsam dunkelbraun verfärbt.
PS: Tatsächlich haben sich unter diesem Namen mittlerweile zwei verschiedene Klone in den Sammlerkreisen aufgefunden. Es wurde Kontakt mit der Züchterin aufgenommen und jetzt ist bekannt, wer fehl am Platz ist. Die Sorte mit den besseren Eigenschaften ist echt. Sie ist wüchsiger und hat eine intensivere Färbung, die auch noch im Sommer anhält. Es handelt sich hierbei um die angebotene Hauswurz, die auch von der Züchterin stammt.

Volkmar Schara

Sempervivum 'Burning Desire' zeigt schöne, dunkelrote Farben. Die Rosetten erreichen einen Durchmesser von 9cm und sprossen gut.

Craigiehall Nursery

Rosettes are dark plum or aubergine purple at the season's start and develop a bright red flush in the centre. Very eye-catching. Brighter red overall in summer. Medium sized. Grows and multiplies well.

Themen
Feuer und Flamme

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!