Emerald Empress

Züchter*in
Gattung
Sempervivum

Beschreibungen und weitere Infos

Erwin Geiger

Eine recht wüchsige Sorte unbekannter Herkunft, die bislang nur in den USA bekannt war. Leider gibt es dort bereits wieder unterschiedliche Pflanzen in Kultur. Vermutlich ein Name der durch den Großhandel eingeführt wurde. Die Rosetten unseres Klons zeigen während des Jahres Nuancen eines breiten Farbenspektrums. Besonders im Sommer finden wir durch die Färbung in Terracotta und Rosa großen Gefallen an S. cv. Emerald Empress. Die Blattspitzen sind deutlich lang gezogen.

Themen
Adelige und ihr Gefolge
Edelsteine

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!