Vaike

Jahr
2004
Gattung
Sempervivum

Bild entfernt.  dieser Datensatz wurde direkt mit dem Züchter abgeglichen

Beschreibungen und weitere Infos

Erwin Geiger

Wie auch der Name ursprünglich aus Estland stammt, wurde die Hybride dort gezüchtet. Sie formt mittelgroße bis kleinere Rosetten mit altrosafarbenem Zentrum. Die äußeren Blattreihen heben sich in grünlichem Curry ab. Der Rand des Laubes ist dicht gezähnt. Sie hat etwas Ähnlichkeit mit 'Lavender and Old Lace'.

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!