globiferum ssp. hirtum (preissianum) from Široká, S Abhang

S. globiferum ssp. hirtum (preissianum) from Široká , S Abhang

Sempervivum preissianum Domin (1932) wird im "Eggli" zu S. globiferum ssp. hirtum gestellt.

Syn: Sempervivum hirtum ssp. preissianum (Domin) Dostal (1948)
Sempervivum soboliferum ssp. preissianum (Domin) S. Pawlowska (1958)
Jovibarba hirta ssp. preissiana (Domin) Soó (1972)
Jovibarba preissiana (Domin) Omel’chuk-Myakushko & Chopik (1975)
Jovibarba globifera ssp. preissiana (Domin) Holub (1998)

Angaben aus: Eggli, Urs (Hrsg): Sukkulentenlexikon, Bd.4, 2003, S. 356
Die dortigen Autoren für Sempervivum sind: H. 't Hart, B. Bleij & B. Zonneveld

Syn: Jovibarba globifera subsp. hirta var. preissiana (Domin) Hadrava et Miklánek, comb. nova

Angaben aus: kaktusy XXXXIII.ročník 2007, special 1, S. 28 f

Beschreibungen und weitere Infos

Josef Ježek:

Name: Jovibarba hira var. preissiana - Široká , S Abhang

Lokalität: Südlicher Abhang des Berges Široká im Gebirge Západné Tatry, am Rand eines Steines im Moos neben dem Gras, fast neben den Rosetten wachsen auch die Heidelbeerensträucher. Auf der Fläche von etwa 50 x 50 Zentimeter am Naturstandort habe ich nur etwa 40 Rosetten beobachtet.

Höhe: 1820m ü. NN

Gestein: Granit

Beschreibung der Pflanzen: Der Naturstandort ist wirklich klein und es gibt eine kleine Menge der Rosetten da. Trotzdem waren alle Rosetten in gutem Zustand, waren frisch grün gefärbt. Die Spitzen der Rosettenblätter waren dunkelrot gefärbt. Obwohl der Naturstandort von Jovibarba hirta var. preissiana an den Abhängen des Berges Ráztoka in der Nähe liegt, sehen die Pflanzen an den Abhängen des Berges Široká unterschiedlich aus. Die Rosettenblätter sind breiter im unteren Drittel und die Rosetten sind mehr gedrückt (sind nicht so kugelig).
Fast alle Rosetten am Naturstandort an den südlichen Abhängen des Berges Široká haben neue Ausläufer gebildet. Ich habe sogar eine Rosette beobachtet, die kurz vor der Blütezeit war, die Blüten waren geschlossen, es war zu früh für die Blüten, die ersten Blüten waren etwa eine Woche später geöffnet.

Reisebericht (nur für im Forum registrierte User)

ID
75411
Gattung
Jovibarba
Aufsammlungsort
Široká (Slowakei)

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Fertig?
Fertig