Atlas

Züchter*in
Jahr
2003
Gattung
Sempervivum

In der Sammlung Andre Smits 2014 nicht mehr vorhanden.

Beschreibungen und weitere Infos

Erwin Geiger

Die belgische Hybride formt eher große Rosetten mit rotviolettem Laub. Das letzte Drittel der Blätter ist zum Verhältnis des ganzen auffallend breit geformt, was der Pflanze einen rosenhaften Charm verleiht!

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!