Wonneproppen

Züchter*in
Jahr
2015
Gattung
Sempervivum

Prüfsiegel  dieser Datensatz wurde direkt mit dem Züchter abgeglichen

Beschreibungen und weitere Infos

Erwin Geiger

Den bewundernswertesten Auftritt hat der Sämling unbekannter Eltern zumeist im Mai, denn die Blätter sind zu dieser Zeit auffallend stark sukkulent. Er ist schon ein properes Kerlchen. Die Farben ändern sich ganzjährig von Olivgrün, Mahagoni bis nahezu Erdbeerrot. Gerade die Nährstoffzugabe hat großen Einfluss darauf. Wenn Sie sparsam Dünger zugeben ist die Tönung farbenkräftiger. Am schönsten sind die Hauswurzen oft generell im zweiten Jahr, wenn die Rosetten gut eingewachsen sind. Sempervivum sind einfach doch einzigartige Verwandlungskünstler. Die Blüten unseres 'Wonneproppen' sind einzigartig, weil sie mit zahlreichen Längsstreifen versehen sind, was sehr ungewöhnlich ist.

Themen
Kosenamen

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!