André Smits

Züchter*in
Jahr
2009
Gattung
Sempervivum

Prüfsiegel  dieser Datensatz wurde direkt mit dem Züchter abgeglichen

Beschreibungen und weitere Infos

Volkmar Schara

Dieser Hauswurz wurde nach meinen Sempervivum-Freund und Züchter André Smits aus Belgien benannt. Er besitzt die größte Sempervivum-Sammlung und stellt seit etlichen Jahren mit seinen Züchtungen eine große Bereicherung unter den Sempervivum-Freunden dar. 

Die Pflanze ist ein Nachkomme aus einer Kreuzung eigener Hauswurz-Sämlinge, die wegen ihrer weißgelben Blütenfarbe ausgewählt und vermehrt wurden. Die Rosetten können einen Durchmesser von 6cm erreichen und sind gut wüchsig und sprossen willig. Im Frühjahr fällt die Pflanze besonders durch die sehr intensive Behaarung auf. Die Blütenstiele sind stark behaart und sind durch Ausscheidungen der Pflanze sehr klebrig. Die Blüte selbst ist auch eine auffallende Erscheinung. Ihre hellen Blütenblätter besitzen im Blüteninneren eine kräftig rote Farbe.

Erwin Geiger

Diese niedliche Hybride wurde im Jahre 2009 zu Ehren des größten Züchters aus Belgien benannt. Im Frühjahr tragen die kleineren bis mittelgroßen Rosetten ein samtenes Kleid mit unzähligen weißen Härchen. Die Knospen verwandeln sich im Frühsommer nach dem Öffnen in cremegelbe Blütensterne mit rosafarbener Mitte. Eine neue Bereicherung im gesamten Sempervivumsortiment!

Themen
Persönlichkeiten der Sempervivum-Welt

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!