Nachtmelodie

Züchter*in
Jahr
2005
Gattung
Sempervivum
Mutter

Prüfsiegel   dieser Datensatz wurde direkt mit dem Züchter abgeglichen

Geschwister von 'Nachtmelodie'

Beschreibungen und weitere Infos

Volkmar Schara

Dunkle Farben haben Tiefe und etwas Geheimnisvolles, außerdem kann man sie gut mit hellen Farben Kombinieren und erhält erstaunlich raffinierte Ergebnisse. Es gibt nur wenige Pflanzen die von Natur aus sehr dunkles Blattwerk zeigt. Dieser Sämling von 'Flasher' zeigt im Frühjahr eine schwarze Färbung, die er auffallend lange hält. Er kommt dem Ziel von der lila Seite schon ziemlich nahe. Im Sommer geht die Farbe mehr ins dunkel Lila über, mit einem metallischen Schimmer. Besonders interessant ist die ganz leichte, weiße Bewimperung der Blattränder die sich deutlich von der Blattfärbung abhebt. Dichte Rosetten mit einem Durchmesser von 7 cm. Sprosst willig ist aber keine stark sprossende Sorte. Die dunkelste Pflanze in meiner Sammlung, die in jeder Pflanzung für einen Überraschungseffekt von unschätzbarem Wert ist!

Erwin Geiger

Eine neue Schönheit mit einer nahezu schwarzen Frühjahrsfärbung, die auffallend lange anhält. Im Sommer wechselt die Farbe in dunkles Violett. Die weiße Bewimperung der Blattränder verleiht den Rosetten einen silbrigen Glanz. Wüchsige Neuheit mit dichten Polstern von ca. 7 cm großen Rosetten. Besonders!

Themen
Musik und Tanz
Tageszeiten

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!