Pacaya

Züchter*in
Jahr
1998
Gattung
Sempervivum

Prüfsiegel   dieser Datensatz wurde direkt mit dem Züchter abgeglichen

Beschreibungen und weitere Infos

Martin Haberer

Ros. 5 cm, schmal, braunrot mit Haarbüscheln

Volkmar Schara

Eine leicht behaarte, mittelgroße Sorte die auch in den Sommermonaten ihre rote Farbe gut hält.

Erwin Geiger

Die deutsche Auslese formt etwa 4 Zentimeter große Rosetten mit schmalen, leicht samtenen Blättern. Die Spitzen sind mit süßen Haarbüscheln besetzt. Die himbeerroten Farben im Frühjahr bleiben bis zum Sommer erhalten. Die wüchsige Sorte wurde nach einem Vulkan in Guatemala benannt.


Der Pacaya ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Er liegt südlich von Guatemala-Stadt. (Quelle: Wikipedia)

Themen
Vulkane

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!