ruthenicum

S. ruthenicum

W.D.J. Koch ex Schnittspahn & C.B. Lehmann (Flora 38: 5, 1855)

Angaben aus Eggli, Urs (Hrsg): Sukkulentenlexikon, Bd.4, 2003, S. 362
Die dortigen Autoren für Sempervivum sind: H. 't Hart, B. Bleij & B. Zonneveld

Beschreibungen und weitere Infos

Die bei A. Smits aufgenommene Pflanze stammt aus dem Bot. Garten in Zürich

E. Geiger:Heimat: Nord- u. Zentral Rumänien, Nord Moldawien, Ukraine, Südwest Russland, Sand und sandige Böden, trockene Stellen, meist im Tiefland, manchmal in Kieferwäldern
Rosetten 4 – 8 cm Ø, geschlossen oder offen; Ausläufer 3 – 5 cm

ID
10536
Gattung
Sempervivum

Bildergalerie - © alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Fertig?
Fertig